14. Juni 2015

DÜSSELDORF SHOPPING & ARIANA GRANDE CONCERT


Ich hab endlich meine letzte Klausur hinter mir (doch das Schuljahr geht noch 6 Wochen...) und wieder mehr Freizeit! Das heißt, dass ich auch viel mehr Zeit ins Bloggen und in Instagram investieren kann. 

Heute hab ich einen Post über meinen gestrigen Tag für euch. Gestern Morgen sind wir schon früh nach Düsseldorf losgefahren, um die Stadt zu erkunden. Ich war das erste mal in dieser Stadt und hatte ''hohe Erwartungen'', da ich vieles Gutes über Düsseldorf gehört habe. Die Innenstadt und auch Altstadt sind an sich ganz schön, doch die vielen Baustellen haben ziemlich genervt. Ich mag ebenfalls, dass man alle Geschäfte ungefähr auf einem Fleck findet und nicht wie bei mir in Frankfurt manchmal noch durch die halbe Stadt fahren muss.

Die Auswahl der Läden in der Landeshauptstadt gefällt mir aber gut! Gina Tricot, Forever 21 und Abercrombie & Fitch sollte es auch in Frankfurt auf der Zeil geben.
Obwohl ich meinen Freund in gefühlt 1000 Läden geschleppt habe, wurde ich leider nur bei Forever 21 fündig und es war auch nur ein Sportbh. 

Kreativerweise haben mein Freund und ich bei KFC gegessen, bis uns im Nachhinein so viele gemütliche Restaurants in den kleinen Gassen aufgefallen sind. Naja, blöd gelaufen. Als Nachtisch wollten wir uns bei Yomaro einen Frozen Yoghurt holen, aber die Schlange war wirklich viel zu lang. 







Abends ging es dann noch nach Köln in die Lanxess Arena zum Ariana Grande Konzert, dass mir mein Freund zu Weihnachten geschenkt hatte. 
Zum Konzert: Es war so schön! Ariana kann einfach so toll singen. Schade war es, dass das Konzert schon um 21 Uhr fertig war. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass es um 19 Uhr losging und sie viele kleine Fans hat, die auch die Möglichkeit haben sollen, sie live performen zu sehen.
Schwer zu erkennen, saßen wir auf dem Oberrang der Arena. Mein Freund hatte erst Bedenken aufgrund der Plätze, doch es war okay. Das einzige was genervt hat, war das Geländer vor uns und die Leute, die sich die ganze Zeit an das Geländer gestellt haben und man somit nichts gesehen hat. Die wurden dann aber von der Security weggeschickt.


#iwantback






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen